• Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

MiU im Gespräch

MiU Meckenheim

Von Migranten für Migranten - MiU im Gespräch


PressebildDer Arbeitskreis MiU – Migranten in der Union der Meckenheimer CDU lädt Interessierte am 12. Februar 2014 18:00 Uhr zu einer „Teestunde" ein. Die MiU fördert mit dieser regelmäßig stattfindenden Teestunde den Dialog zwischen Migranten und Kommunalpolitikern.


MiU lädt ab Februar an jedem zweiten Mittwoch im Monat ins Büro der CDU-Meckenheim (Bahnhofstraße 15, gegenüber dem Rathaus) zu einer Teestunde ein. Bei Tee und Gebäck können Interessierte über aktuelle politische und alltägliche kommunalpolitische Themen diskutieren. „In meinem kurdischen Heimatdorf Zelxider leisten sich die Menschen täglich bei einem Glas Tee Gesellschaft. Eine solche Teestunde kann sehr entspannend und zugleich belebend sein", weiß der Leiter des Arbeitskreises Cemal Tayfur zu berichten.


„Die MiU bietet Menschen mit Zuwanderungsgeschichte eine (politische) Heimat, um ihre Vielfalt und Werte in den politischen Meinungsprozess einbringen zu können", stellt Tyfur fest. Die politische Teilhabe von Menschen mit Zuwanderungsgeschichte kann helfen, Vorurteile abzubauen, Interesse an anderen Kulturen und Religionen durch aktiven Austausch zwischen diesen zu wecken und rassistische Tendenzen zu verhindern.


© Migranten in der Union Vielfalt & Werte 2017 Erstellt mit dem CDU-Baukasten unter Joomla! Ein Service der VANAMELAND